Detox your Body & Soul

Detox your body & soul

Sauberkeit für Körper, Geist und Seele

Wie selbstverständlich putzen wir regelmäßig unser Auto, unsere Wohnung, das Geschirr und unsere Möbel. Auch die äußere körperliche Pflege wie duschen, Zähne putzen, Haare waschen gehören zu unserer täglichen Hygiene. Doch die innere Hygiene und Sauberkeit ist uns oft fremd. Da sehen wir den Schmutz nicht, also muss da nichts gereinigt werden.

“Kümmere Dich um Deinen Körper. Es ist der einzige Ort zu leben, den Du hast.”
– Jim Rohn

Oft können wir gar nicht verhindern, dass wir bestimmten Umweltgiften ausgeliefert sind. Mit jedem Atemzug saugen wir Abgase auf, ob von Autos, Kühen oder aus Schornsteinen, ob wir auf dem Land oder in der Stadt wohnen, wir sind immer betroffen. Unsere Haut transportiert Gesichtscremes, Bodylotions, Rasierschaum, Haarshampoo etc. nach innen – somit finden die darin enthaltenen chemischen Substanzen auch ihren Weg in unseren Körper.

Dazu kommt, dass wir mit unserer Nahrung mehr Giftstoffe zu uns nehmen, als uns lieb ist – und das täglich und oft auch unwissend viel zu viel. Viele Menschen leiden schon mit Anfang zwanzig unter Körperbeschwerden wie Allergien, Rückenschmerzen, Migräne, Depressionen, Magen-Darm-Problemen, Diabetes – den sogenannten Zivilisationskrankheiten.

Die Lösung ist sehr einfach: Fasten – der Königsweg des Entgiftens. Schon eine kurze Phase reicht aus, um den Körper von Giften zu befreien, und so den Grundboden für Zivilisationskrankheiten oder einfach für nervige Kopfschmerzen und Dauermüdigkeit zu nehmen.

“Fasten ist der stärkste Appell an die natürlichen Selbstheilungskräfte des Menschen, sowohl leiblich wie seelisch gesehen.”
– Dr. Heinz Fahrner

Hier erfährst Du mehr über verschiedene Möglichkeiten zu fasten.

Autor: Heike Holz

Teile diesen Beitrag und verbreite Ansteckende Gesundheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.