Vitamin C haltige Lebensmittel

Keine Zitronen mehr? Kennst Du diese anderen Vitamin C-Lieferanten?

Falls Du Dich gerade fragst, wie Du Deinen Vitamin C-Bedarf am besten decken kannst, kann ich Dich beruhigen: Du brauchst keine Zitrusfrüchte dazu! KOHL heißt das Zauberwort! Damit liegst Du ganz im Saisontrend, sicherlich sogar aus regionalem Anbau. Eine geschälte Zitrone enthält pro hundert Gramm ungefähr 50 mg Vitamin C, im Vergleich dazu bietet Grünkohl zum Beispiel 120 mg Vitamin C!

Wer bietet mehr? Gelbe Paprika zum Beispiel, sie enthält circa 180 mg. Auch in Wildkräutern finden wir natürlich Vitamin C – den höchsten Gehalt der untersuchten Wildkräuter haben Giersch und Brennnessel, wobei der Gehalt stark schwankt (Brennnessel beispielsweise zwischen 80 und 140 mg). Da Vitamin C nicht hitzebeständig ist, wäre also ein Smoothie mit Grünkohl, ein Spitzkohl oder Krautsalat oder auch milchsauer eingelegtes Gemüse eine leckere Vitaminspritze. 100 Gramm Sauerkraut enthalten 15 bis 20 mg Vitamin C.

Mit über 400 mg gehört die Hagebutte nach Sanddorn (bis zu 900 mg!!) zu den Spitzenreitern an Vitamin C-Gehalt. Wenn Du also die Gelegenheit hast, in der Natur spazieren zu gehen, darfst Du gerne naschen!

Es spricht auch nichts dagegen, hochdosiertes, organisch gebundenes Vitamin C in Form von Nahrungsergänzungsmitteln in Bioqualität zu nehmen – es gibt zum Beispiel Acerola-Lutschtabletten, in Dosen von 500 oder 1000 mg Vitamin C. Mich wundert es tatsächlich, dass sogar trotz medialer Aufklärung die Klopapierregale leer waren, die Vitaminregale aber noch überquollen – sei es bei den Biofrischprodukten, aber auch den Vitaminpräparaten. Vitamin D wäre als Unterstützung übrigens auch gut.

Komm gut in den Frühling!

Deine Simone ❤🌱

PS. Was zu beachten ist, wenn Du Pflanzen sammelst, habe ich hier für Dich zusammengefasst.

Teile diesen Beitrag und verbreite Ansteckende Gesundheit!

Comments 4

  1. Super ! Merci ! Veröffentlicht du nicht auf französisch auch ?
    Auf meinen Spaziergängen stolper ich pausenlos durch Thymian, hier und dort noch’ spargel-stengel naschen.. chardon ( Distel) einsammeln- sei als Salat oder kochen- ist wie Spinat..
    .. yep!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.