Integrale Medizin 2 (IM 2)

In dieser Woche beschäftigen wir uns mit den Elementen Feuer und Wasser in ihren Ausprägungen als Krankheitsbilder und in den Gesellschaftsbezügen. Mittels Fallbeispielen deuten wir die Grundthemen und verbinden diese mit den Lebensprinzipien. Zum Feuerelement gehören etwa das Aggressionsprinzip und damit die weite Spanne von Infektionen bis zu Allergien, das Prinzip der Ausstrahlung mit den Herz-Kreislauferkrankungen und das Wachstumsprinzip mit Leber und Gewichtsproblemen. Zum Wasserelement gehören die Krankheitsbilder des Mondprinzips, die des plutonischen und des neptunischen Prinzips, welche von Magen- und Verdauungsproblemen bis zu Psychosen reichen. Musik, Bilder und Meditationen erschließen uns die seit Menschengedenken wirkenden Zusammenhänge. Vor unseren inneren Augen wächst die Wahrnehmung auf diese neue und doch uralte, verschüttete Ebene der Medizin, des Weges zur eigenen Mitte. Wer sich, PatientInnen und KlientInnen darin begleiten will, kann mit diesem Wissen ganz andere als die von der Schulmedizin geübten Schlussfolgerungen ziehen. Oft treten die tieferen Ursachen und Zusammenhänge bei Befindlichkeitsstörungen zutage, die Betroffene plagen. Ganzheitliche Schau auf den Menschen ist Integrale Medizin. In diesem Seminar betrachten und erschließen wir uns Bereiche, die seit jeher mit den Elementen „Feuer“ und „Wasser“ umschrieben werden und in TamanGa auch erfahren werden können.

Mehr erfährst Du hier.

Datum

Mai 22 - 29 2022
Expired!

Uhrzeit

16:30 - 10:00

Mehr Informationen

Mehr lesen

Ort

TamanGa
Labitschberg 4, 8462 Gamlitz, Österreich

Veranstalter

Ruediger Dahlke
Mehr lesen
QR Code